KIKi – Eröffnungsveranstaltung

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Nachdem unser Vorhaben nun alle Hürden der Corona-Pandemie überwunden hat, startet unser Lernlabor der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) zur Künstlichen Intelligenz (KI) für Schülerinnen und Schüler. Bei der feierlichen Eröffnung werden der Bayerischen Wissenschaftsminister Markus Blume, der Präsidenten der FAU Prof. Dr. Joachim Hornegger und die Schulreferentin der Stadt Nürnberg Frau Cornelia Trinkl zu Gast sein.

Termin: Mittwoch, 16. November 2022, 14-16 Uhr

Ort: Studentenwerk, Insel Schütt, Andreij-Sacharow-Platz 1, 90403 Nürnberg

Geladene Gäste:

  • Schüler:innen und Lehrkräfte von Schulen aus der Metropolregion
  • Vertreter:innen von Wissenschaft und Industrie, die sich mit KI beschäftigen
  • Vertreter:innen aus Schule und Schulverwaltung der Metropolregion
  • Vertreter:innen der Stadt Nürnberg und der Museen
  • Vertreter:innen der Stadt Erlangen

 

Das Labor: Kooperation: Schulmuseum der FAU mit der FAU-Professur für Didaktik der Informatik und dem FAU-Lehrstuhl für Informatik 3 (Rechnerarchitektur).

Entwicklung: seit 2020 zusammen mit Wissenschaftler:innen, Schülerinnen und Schülern.

Ziel: Die Jugendlichen erschließen sich KI anhand von analogen und digitalen Experimenten und Lernarrangements und gewinnen Wissen & Entscheidungskompetenz zur zukunftsweisenden Technologie „KI“.

Inhalte: Basiswissen KI, industrielle Anwendungen, aktuelle Forschung: KI erkennen, Neuronale Netze, „rassistische“ KI, Big Data, „wie intelligent ist KI?“, Pandemien vorhersagen, KI und Spotify, KI in der Medizin, KI und Kriminalitätsbekämpfung, Gesichtserkennung usw.

Das Lernlabor wird zukünftig kostenfrei an Schulen und Bildungseinrichtungen der Metropolregion verliehen.